Vortrag im Vinzentinum in Ried/I.

09.03.2012 10:00

Erstmals waren wir mit unserem Team im Innviertel. Anlass war die Einladung des Vinzentinum, dem Ausbildungszentrum des Krankenhauses der Barmherzigen Schwestern in Ried/I. Mit im Team waren Univ.Prof.Dr.Udo Illievich (TX-Referent von OÖ) , Heike Hauser (Leber transplantiert), Karl Münzner (Herz transplantiert) und Hubert Kehrer (Sprecher des Transplantforums OÖ). Zu dem Vortrag eingeladen war der 2. und 3. Jahrgang der Diplom-Ausbildung.

Prof. Dr.Illievich referierte über den Hirntod, über den Umgang mit der Wiederspruchslöung in der Praxis und gab einen Überblick über das Transplantationsgeschehen  in Österrreich.  Hubert Kehrer sprach über die gesetzliche Regelung in Österreich und den anderen EU-Staaten. Schwerpunkt seines Referates war der organisatorische Ablauf von der Organentnahme bis zur Transplantation und die psychoszialen Aspekte der Transplantation. Den Absschluss waren die persönlichen Geschichten der beiden Transplantierten.

"Diese Infos sind für unsere Schülerinnen und Schüler sehr wichtig. Aus diesem Grund soll der Vortrag zur ständigen Einrichtung werden", war das Resümee von Dir. Michael Pagani, der gemeinsam mit Hans Huber, Lehrer des Vinzentinums, diesen Vortrag möglich gemacht hat.

Fotos von der Veranstaltung finden sie in unserer Bildergalerie.

 

>> zum Vinzentinum